Big Men - Die Ölbarone von Afrika

Dokumentarfilm | USA 2013 | 95 Minuten

Regie: Rachel Boynton

Mit ersten Offshore-Ölfunden vor der Küste Ghanas wurden US-amerikanische Konsortien mithilfe zahlungskräftiger Hedgefonds-Eigner bei den Machthabern vorstellig, um die Bodenschätze auszubeuten. Verlierer bei diesem „Deal“ war einmal mehr die Bevölkerung. Investigativer Dokumentarfilm, der den Mangel eines sozialen Gewissens in der Marktwirtschaft thematisiert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BIG MEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Rachel Boynton
Buch
Rachel Boynton
Kamera
Jonathan Furmanski
Musik
Nathan Larson
Schnitt
Seth Bomse
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren