Dokumentarfilm | Deutschland 2013 | 85 Minuten

Regie: Tobias Müller

Ein mittelständischer Bauernhof auf der Schwäbischen Alb ächzt unter der Schuldenlast. Während der 30-jährige Sohn investieren will, um den Hof zu retten, tut sich der Vater schwer mit solchen Plänen. Außerdem hat er sich bislang hartnäckig geweigert, den Betrieb auf seinen Nachfolger zu überschreiben. Ein kurzweiliger, von unkonventionellen Charakteren getragener Dokumentarfilm, der als eine Art Langzeitbeobachtung das Landleben fernab der Idylle porträtiert und dabei durchaus unterhaltsam die Herausforderungen einer bäuerlichen Existenz zwischen Rationalisierung und EU-Richtlinien herausarbeitet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Tobias Müller
Buch
Tobias Müller
Kamera
Tobias Müller
Musik
Chris Bremus
Schnitt
Ben von Grafenstein
Länge
85 Minuten
Kinostart
26.06.2014
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren