Glückspilze - Von der Straße in die Manege

Dokumentarfilm | Schweiz 2013 | 96 Minuten

Regie: Verena Endtner

Dokumentarfilm über den russischen Kinderzirkus „Upsala“, dessen engagierte Direktorin talentierte Kinder ohne soziale Bindungen von den Straßen Sankt Petersburgs holt, ihnen ein neues Zuhause und neues Selbstbewusstsein gibt und ihnen das Gefühl vermittelt, dass sie nicht von der Gesellschaft abgeschrieben seien. Formal eher unspektakulär, bietet der Film aus soziologischer Sicht höchst erhellende Einblicke. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
GLÜCKSPILZE
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2013
Regie
Verena Endtner
Buch
Verena Endtner
Kamera
Verena Endtner · Dan Riesen
Musik
Jan Galega Brönnimann
Schnitt
Loredana Cristelli · Verena Endtner
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren