Die Söhne des General Yang

Abenteuer | Hongkong/VR China 2013 | 98 Minuten

Regie: Ronny Yu

Der Sohn eines mächtigen chinesischen Generals nimmt im Jahr 986 n. Chr. an einem Wettbewerb der Kampfkünste teil, um die Hand einer Prinzessin zu gewinnen, tötet dabei aber unbeabsichtigt den Sohn eines Erzfeindes seiner Familie. Als es zu kriegerischen Auseinandersetzungen mit einem verfeindeten Clan kommt, wollen sich die beiden tragisch verbundenen Häuser versöhnlich geben und gemeinsam an die Spitze eines 60.000 Mann starken Heeres stellen, dann aber kommt es zu Verrat und verhärteten Fronten. Aufwändig in Szene gesetzter historischer Kriegsfilm mit zahlreichen Massen- sowie sorgfältig choreografierten Martial-Arts-Szenen, bei denen man freilich kaum den Überblick über die wechselnden Fronten bewahren kann und eher auf die äußeren Schauwerte als auf die menschlich tragischen Konflikte gelenkt wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ZHONG LIE YANG JIA JIANG
Produktionsland
Hongkong/VR China
Produktionsjahr
2013
Regie
Ronny Yu
Buch
Edmond Wong · Ronny Yu · Liu Shijia
Kamera
Chan Chi Ying
Musik
Kenji Kawai
Schnitt
Drew Thompson
Darsteller
Adam Cheng (General Yang) · Xu Fan (General Yangs Frau) · Ekin Cheng (Yang Yan Ping (1. Sohn)) · Yu Bo (Yang Erlang (2. Sohn)) · Vic Chow (Yang Sanlang (3. Sohn))
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Abenteuer | Historienfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 Mandarin/dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA Mandarin, dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren