Jugendfilm | Deutschland 2013 | 96 Minuten

Regie: Marco Petry

Auf einer rauschhaften Sommerparty durchlebt ein 16-jähriger Schüler sein Kindheitstrauma, das sich um die Größe von Geschlechtsteilen dreht. Pubertätskomödie auf den Spuren von „American Pie“, in der Körperflüssigkeiten aller Art im Zentrum der dialogischen wie situativen Komik stehen. Bei den simpel gezeichneten, aber solide gespielten Figuren scheint sich alles um "das Eine" zu drehen. Erst gegen Ende hält mit den Versatzstück der romantischen Komödie auch ein wenig Herzenswärme Einzug. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Marco Petry
Buch
Jan Ehlert · Marco Petry
Kamera
Jo Heim
Musik
Peter Horn · Andrej Melita
Schnitt
Georg Söring
Darsteller
Merlin Rose (Andi) · Maximilian von der Groeben (Harry) · Lisa Vicari (Lilli) · Ella-Maria Gollmer (Katja) · Christiane Paul (Claudia)
Länge
96 Minuten
Kinostart
28.08.2014
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Jugendfilm

Heimkino

BD und DVD enthalten eine Audiodeskription für Sehbehinderte.

Verleih DVD
Fox (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Fox (16:9, 2.35:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Freibad, Fußball und Mädchen: Das Leben als adoleszenter Junge könnte so schön sein. Wäre da nicht die Größe des eigenen Geschlechtsteils, um die sich Andi seit einem frühen Kindheitstrauma Sorgen macht. Mit einer Rückblende in eben jene verhängnisvollen „Doktorspiele“ beginnt Marco Petrys Teenie-Komödie, für die er zusammen mit Jan Ehlert auch das Drehbuch geschrieben hat. „Zum Altfühlen für alle Menschen über 25“, kommentiert ein Leser auf einer Internet- Produktseite die gleichnamige Romanvorlage von Jaromir Konecny. Das trifft auf den Film zu, ein glasklares Zielgruppenprodukt, wobei 25 Jahre schon rech

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren