Komödie | USA 2014 | 94 Minuten

Regie: Jake Kasdan

Um ihre Ehe im zehnten Jahr sexuell etwas zu stimulieren, folgt ein Paar den Anregungen des Liebesspielklassikers „Joy of Sex“ und nimmt sich dabei mit dem iPad auf. Die erotischen Dreharbeiten verfehlen nicht ihre Wirkung, doch landen die Szenen unabsichtlich in der Internet-Cloud, auf die auch Freunde und Verwandte Zugriff haben. Es kommt zum größten anzunehmenden „Unfall“, der allerdings nicht als Drama oder als Verlust des sozialen Ansehens aufbereitet wird, sondern Anlass für eine lockere Komödie ist. Dabei gefällt sich der episodenhaft dahinplätschernde Film in läppischen Pointen und unverfänglichen Momenten ohne jeden Mut zur Bissigkeit. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SEX TAPE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2014
Regie
Jake Kasdan
Buch
Kate Angelo · Jason Segel · Nicholas Stoller
Kamera
Tim Suhrstedt
Musik
Michael Andrews
Schnitt
Tara Timpone · Steve Edwards
Darsteller
Cameron Diaz (Annie) · Jason Segel (Jay) · Rob Corddry (Robby) · Ellie Kemper (Tess) · Rob Lowe (Hank Rosenbaum)
Länge
94 Minuten
Kinostart
11.09.2014
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie
Diskussion
Es gibt wahrscheinlich elegantere Methoden, einer nach zehn Jahren eingefahrenen Ehezweisamkeit neues Leben einzuhauchen. Aber warum es nicht mal mit einem Porno versuchen? Nicht mit einem dieser downloadbaren Schmuddel-Videos, sondern mit einem eigenen, im heimischen Schlafzimmer mit dem iPad gedrehten? Das angegilbte Standardwerk „Joy of Sex“ dient Anny und Jay als Inspirationsquelle, und dreieinhalb Stunden später sind die Kombattanten glücklich, zufrieden und sich darüber

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren