Tatort - Zwei Leben (1976)

Krimi | BR Deutschland 1976 | 90 Minuten

Regie: Wolfgang Staudte

Nach zehn Jahren wird die Tarnung eines ehemaligen Kronzeugen gegen die US-Mafia aufgedeckt, der sich in Deutschland eine neue Identität aufgebaut hat. Der Enttarnte tötet den Mann, der ihn identifiziert hat, muss aber erkennen, dass ihn neben den Polizeiermittlern aus Essen auch eine weitere Person aus seiner Vergangenheit immer mehr in die Enge treibt. Etwas abenteuerlich konzipierter, aber stimmungsvoller und ausgesprochen spannender "Tatort", der in Regie, Kamera und Darstellung weit über dem Krimi-Durchschnitt liegt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1976
Regie
Wolfgang Staudte
Buch
Karl-Heinz Willschrei
Kamera
Gernot Roll
Schnitt
Lilian Seng
Darsteller
Hansjörg Felmy (Kommissar Haferkamp) · Willy Semmelrogge (Kreutzer) · Karin Eickelbaum (Ingrid Haferkamp) · Bernd Schäfer (Scheffner) · Heinz Bennent (Franz Scheller)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren