Palace Beach Hotel

Drama | Frankreich 2014 | 91 Minuten

Regie: Philippe Venault

Vom Afghanistan-Krieg gezeichnete französische Soldaten werden von der Armee in ein abgelegenes Luxushotel auf Zypern gebracht, um sich dort von ihren seelischen Wunden zu erholen. Für drei Mitglieder der Sondereinheit „Operation Kobra“ reicht die Therapie jedoch nicht aus. Dramatische Fiktionalisierung der nervenaufreibenden Re-Integrierung von Soldaten mit posttraumatischen Belastungsstörungen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Philippe Venault
Buch
Jacques Forgeas · Philippe Venault
Kamera
Marc Romani
Musik
Alexander Zekke
Schnitt
Véronique Bruque
Darsteller
Thierry Godard (Oberst Hervé Letelier) · Raphaëlle Agogué (Psychiaterin Laurence Di Vanno) · Margot Bancilhon (Elsa Baudouin) · Thomas Coumans (Franck Fisher) · François-David Cardonnel (Mario Novacek)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren