Cold Comes the Night

Drama | USA 2013 | 87 Minuten

Regie: Tze Chun

Eine alleinerziehende Mutter betreibt in einem US-amerikanischen Provinzstädtchen ein Motel und gerät in Schwierigkeiten, als sie in einem der Zimmer einen toten Gangster findet. Wenig später taucht der nahezu blinde Partner des Toten auf und bringt die Frau und ihr Kind in seine Gewalt, um an das von der Polizei beschlagnahmte Auto des Toten zu gelangen, in dem sich die Beute aus einem Überfall befindet. Der unspektakuläre Thriller setzt nur am Rand auf Action, entwickelt vielmehr beträchtliche Spannung aus den Dialogen der souverän gespielten Figuren und ihren sich nur allmählich enthüllten Verhältnissen untereinander. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
COLD COMES THE NIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Tze Chun
Buch
Tze Chun · Osgood Perkins · Nick Simon
Kamera
Noah Rosenthal
Musik
Jeff Grace
Schnitt
Paul Frank
Darsteller
Alice Eve (Chloe) · Bryan Cranston (Topo) · Logan Marshall-Green (Billy) · Ursula Parker (Sophia) · Leo Fitzpatrick (Donnie)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Thriller

Heimkino

BD und DVD enthalten eine Audiodeskription für Sehbehinderte, allerdings nur in englischer Sprache. Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit vier im Film nicht verwendeten Szenen (6 Min.).

Verleih DVD
Sony (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren