Csontvary - Lebensbilder eines Malers

Biopic | Ungarn 1981 | 109 Minuten

Regie: Zoltán Huszárik

Bilder und Szenen aus dem Leben des 1919 wahnsinnig verstorbenen Malers Tivadar Csontvary Kosztka, verbunden mit den grüblerischen Gedanken eines Schauspielers im heutigen Ungarn. Ein eigenwilliger Film, der es versteht, auf bedrückende Weise die Schrecken innerer Emigration nachfühlbar zu machen, den Zugang mit seiner verschlüsselten Gestaltung und der schwer nachvollziehbaren Verschachtelung der Ebenen jedoch sehr schwer macht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CSONTVARY
Produktionsland
Ungarn
Produktionsjahr
1981
Regie
Zoltán Huszárik
Buch
István Császár · Péter Dobái
Kamera
Péter Jankura
Musik
Miklós Kocsár
Darsteller
Itzhak Fintzi (Csontváry/"Z") · István Holl · Andrea Drahota · Margit Dayka · Agnes Bánfalvi
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Biopic | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren