Baymax - Riesiges Robowabohu

Animation | USA 2014 | 102 Minuten

Regie: Don Hall

Nach dem Tod seines älteren Bruders bleibt einem technisch hochbegabten Teenager nur dessen liebenswerter Gesundheitsroboter. Gemeinsam mit dem aufblasbaren Ungetüm macht er sich auf die Suche nach einem mysteriösen Mann, von dem er glaubt, dass er für den Tod seines Bruders verantwortlich ist. Der auf einem Marvel-Comic basierende Computeranimationsfilm aus dem Hause Disney verbindet typische Elemente des Superhelden-Films mit einer berührenden Geschichte über Trauer. Zugleich gelingt es dem brillant animierten Film, ästhetische Einflüsse japanischer Animes stimmig einzubinden. - Sehenswert ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
BIG HERO 6
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2014
Regie
Don Hall · Chris Williams
Buch
Jordan Roberts · Daniel Gerson · Robert L. Baird
Musik
Henry Jackman
Schnitt
Tim Mertens
Länge
102 Minuten
Kinostart
22.01.2015
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 10.
Genre
Animation | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. den animierten Kurzfilm "Liebe geht duch den Magen" (6 Min.). Die BD enthält zudem u.a. ein Feature mit vier so im Film nicht verwendeten Szenen (13 Min.), inklusive zweier alternativer Filmanfänge.

Verleih DVD
Walt Disney (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Walt Disney (16:9, 2.35:1, dts-HDMA7.1 engl., dts-HD7.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
In den dunklen Gassen der Metropole San Fransokoyo hat sich Hiro schon einen Namen gemacht. Der 13-jährige Nerd, der die High School abgeschlossen hat, gilt als Roboter-Experte. Bei illegalen Kämpfen mit ferngesteuerten Robotern stellt er sein Geschick unter Beweis. Hiros älterer Bruder Tadashi ist davon überhaupt nicht begeistert. Er will nicht länger zusehen, wie Hiro sein Talent verkommen lässt, anstatt es für sinnvolle Zwecke einzusetzen. So führt er ihn eines Tages durch das Technologie-Labor der Uni, an der er arbeitet. Hiro ist begeistert. Es gelingt ihm, durch die Erfindung von Mini-Robotern, die sich allein durch Gedankenkraft steuern lassen, in das Forschungsprogramm aufgenommen zu werden. Doch dann geschieht

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren