Die Unvergessenen

Drama | Israel/Deutschland 2012 | 94 Minuten

Regie: Matan Guggenheim

Das Spielfilmdebüt des jungen israelischen Regisseurs Matan Guggenheim beleuchtet den israelisch-palästinensischen Konflikt aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Im Mittelpunkt steht eine französische Fotografin. Sie fotografiert bei einer Reise durch Israel Soldaten, die an Beisetzungen gefallener Kameraden teilnehmen; was sie mit den Fotos bezweckt, ist unklar. Dann trifft sie einen ehemaligen Soldaten, der keinerlei Erinnerung an seine Zeit beim Militär hat; offensichtlich verdrängt er, was er erlebt hat. Zwischen den beiden entspinnt sich eine Beziehung, aus der sie ihre Vergangenheit radikal ausschließen wollen. Das kann freilich nicht gutgehen. Spannungsvoll und einfühlsam beleuchtet der Film anhand eines Beziehungsdramas, mit welchem persönlichen Ballast der Nahostkonflikt Menschen belastet und wie die Schatten der Vergangenheit die Gegenwart überlagern.

Filmdaten

Originaltitel
THE UNFORGETTABLES
Produktionsland
Israel/Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Matan Guggenheim
Buch
Matan Guggenheim
Kamera
Florian Schilling
Musik
Baruch Ben Izhak
Schnitt
Dov Stoyer · Matan Guggenheim · Amit Ginton
Darsteller
Vahina Giocante (Dora) · Oz Zehavi (Yossi) · Eli Altonyo (Binder) · Oded Leopoled (Kobi) · Jony Arbid (Omar)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren