Frühjahr 45

Dokumentarfilm | Deutschland 2015 | 90 Minuten

Regie: Mathias Haentjes

Essayistischer Dokumentarfilm, der anhand persönlicher Eindrücke von Zeitzeugen die letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs rekapituliert, in denen die deutsche Wehrmacht von den anrückenden Alliierten zurückgedrängt wurde. Die Befragten kommen aus den besetzten europäischen Staaten Europas sowie aus den Alliiertenländern und schildern für sie besondere Momente aus den letzten Momenten des Krieges. Daraus entsteht das bemerkenswert authentische Bild einer dunklen Epoche, das sich zu einer bewegenden Chronik verdichtet, die der Abstraktion mancher Geschichtsbücher eindrucksvoll entgegen wirkt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Mathias Haentjes
Buch
Mathias Haentjes
Kamera
Klaus Sturm · Helmut Brücker
Musik
Michael Klaukien
Schnitt
Volker Gehrke
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren