Frühling zu zweit

Drama | Deutschland 2015 | 90 Minuten

Regie: Michael Karen

Eine bayerische Dorfhelferin soll das Büro, in dem sie tätig ist, zukünftig eigenverantwortlich leiten. Sie wird zu Hilfe gerufen, als sich eine griesgrämige alleinstehende Bäuerin verletzt und deren Hof nach einer ordnenden Hand verlangt. Zugleich verliebt sich die engagierte Frau in einen türkischen Arzt, der aus Berlin angereist ist, um seiner Familie beim Neustart auf dem Nachbarhof zu helfen. Anspruchslose (Fernsehserien-)Unterhaltung aus der „Frühling“-Reihe mit Simone Thomalla, in der die Heldin wider Willen einmal mehr wild-romantische Heimatfilm-Abenteuer besteht. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Michael Karen
Buch
Natalie Scharf
Kamera
Peter Joachim Krause
Musik
Ina Siefert · Nellis Du Biel
Darsteller
Simone Thomalla (Katja Baumann) · Carolyn Genzkow (Kikki Baumann) · Marco Girnth (Mark Weber) · Cornelia Froboess (Maria Sindlfinger) · Merab Ninidze (Cem)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Drama | Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren