Die Widerständigen "also machen wir das weiter..."

Dokumentarfilm | Deutschland 2014 | 87 Minuten

Regie: Katrin Seybold

Nach der Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl führten der Student Hans Conrad Leipelt und einige Kommilitonen deren Kampf gegen den Faschismus fort, indem sie die Flugblätter der Weißen Rose vervielfältigten und verteilten. 14 Zeitzeugen, Mitstreiter und Angehörige erinnern sich in langen Interviews an die damalige Zeit, wobei ihre Ausführungen nur durch Texttafeln und den aus dem Off verlesenen Flugblättern unterbrochen werden. Der inszenatorisch extrem reduzierte Film, der erst posthum nach dem Tod von Kathrin Seybold (1943-2012) von einer Freundin montiert wurde, leiht Menschen aus dem Umfeld der Weißen Rose eine Stimme, die im Schatten der Geschwister Scholl vergessen zu werden drohen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Katrin Seybold · Ula Stöckl
Buch
Katrin Seybold · Ula Stöckl
Kamera
Alfred Tichawsky · Gerardo Milsztein · Sorin Dragoni
Schnitt
Frank Müller
Länge
87 Minuten
Kinostart
07.05.2015
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Dokumentarfilm über Menschen aus dem Umfeld der Weißen Rose

Diskussion
Die Bürde, die auf Hans Conrad Leipelt nach der Hinrichtung der Geschwister Scholl und von Christoph Probst lastete, wird von all den Päckchen Flugblättern, die er noch verbreiten konnte, kaum aufgewogen worden sein. Leipelts Mut und Glaube, die Herzen der indoktrinierten Nation doch noch bewegen zu können, müssen am Chemischen Staatslaboratorium der Münchner LMU schwer Eindruck gemacht haben. 1943 halfen ihm ein paar Kommilitonen bei der Vervielfältigung und Verbreitung des sechsten Flugblatts der Weißen Rose bis nach Hamburg, wo der Widerstand neue Blüten trieb. Und das in Zeiten, in denen eine Schreibmaschine höchstens drei Durchschläge hergab, Kontrollen alltäglich waren und im Hinblick auf Millionen toter Soldaten das Leben einer Handvoll Dissidenten nicht viel galt. Angesichts der aufwühlenden Fakten, die von Menschen berichtet werden, deren faltige Gesichter und brüchige Stim

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren