A Young Doctor's Notebook & Other Stories

Drama | Großbritannien 2013 | 91 (4 Folgen) Minuten

Regie: Robert McKillop

Russland 1918: In ein Provinzkrankenhaus dringen in Form Verwundeter und Truppen sowohl der Weiß- als auch der Rotgardisten die Ausläufer der Revolution vor. Der verantwortliche junge Arzt ist zwar mehr mit seiner alltäglichen Elendsarbeit, seiner Morphiumsucht und seiner Liebe zu einer jungen Adligen als mit der großen Politik beschäftigt; trotzdem kann er sich den Ereignissen nicht entziehen. Auch sein älteres Selbst, das versucht, mit Ratschlägen seinem Leben eine bessere Richtung zu geben, ist da nicht sehr hilfreich. Zweite Staffel einer brillanten (Fernseh-)Miniserie, die als makabre Satire auf die Revolutionszeit auf einem Text von Michail Bulgakow fußt. Sie entwickelt die Ereignisse und Figuren aus der ersten Staffel ("A Young Doctor's Notebook", 2013) konsequent weiter. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A YOUNG DOCTOR'S NOTEBOOK - SEASON 2
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2013
Regie
Robert McKillop
Buch
Mark Chappell · Alan Connor · Shaun Pye
Schnitt
Mark Henson
Darsteller
Daniel Radcliffe (Junger Dr. Vladimir Bomgard) · Jon Hamm (Älterer Dr. Vladimir Bomgard) · Rosie Cavaliero (Pelageya) · Adam Godley (Der Feldsher) · Vicki Pepperdine (Anna)
Länge
91 (4 Folgen) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Tragikomödie

Heimkino

Verleih DVD
polyband
Verleih Blu-ray
polyband
DVD kaufen

Die Miniserie „A Young Doctor’s Notebook“ und ihre zweite Staffel, „A Young Doctor’s Notebook & Other Stories“ treiben ein tiefschwarzes Spiel. In der britischen Serie strampelt sich ein frischgebackener Arzt (Daniel Radcliffe) im Russland des Jahres 1917 daran ab, in einem ihm fremden Umfeld die übergroßen Fußstapfen eines Vorgängers auszufüllen – und scheitert auf ganzer Linie.

Diskussion
Beinamputationen an Kindern, offene Bauchwunden und abgefrorene Gliedmaßen sind per se nicht komisch. Die Miniserie „A Young Doctor’s Notebook“ und ihre zweite Staffel, „A Young Doctor’s Notebook & Other Stories“, die kürzlich auf DVD und BD erschienen ist, treiben trotzdem ihr satirisches Spiel damit – ein tiefschwarzes und makabres. In der ersten Staffel der britischen Serie strampelt sich ein frischgebackener Arzt (Daniel Radcliffe) im Russland des Jahres 1917 daran ab, in einem ihm fremden Umfeld die übergroßen Fußstapfen eines Vorgängers auszufüllen – und scheitert auf ganzer Linie. Zwar hatte der junge Mediziner im fernen Moskau als Jahrgangsbester sein Studium abgeschlossen, doch in der Realität des winzigen Provinz-Hospitals, dessen Leitung er übernimmt, scheint sein erworbenes Wiss

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren