Drama | Belgien/Luxemburg/Frankreich 2014 | 92 Minuten

Regie: Bernard Bellefroid

Eine arbeitslose Französin will sich den Traum von einem eigenen Friseursalon erfüllen und stellt sich einer englischen Managerin als Leihmutter zur Verfügung. Das anfänglich distanzierte (Geschäfts-)Verhältnis der beiden wandelt sich während der Schwangerschaft zu einer emotionalen Mutter-Tochter-Beziehung. Ein sensibel inszeniertes, sinnlich fotografiertes und beeindruckend gespieltes Drama, das das umstrittene Thema nicht missbraucht, vielmehr um Empathie und Identifikation mit den verzweifelten Protagonisten wirbt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MELODY
Produktionsland
Belgien/Luxemburg/Frankreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Bernard Bellefroid
Buch
Bernard Bellefroid · Carine Zimmerlin
Kamera
David Williamson
Musik
Frédéric Vercheval
Schnitt
Jean-Luc Simon
Darsteller
Rachael Blake (Emily) · Lucie Debay (Melody) · Don Gallagher (Gary) · Laure Roldan (Marion) · Clive Hayward (Norman)
Länge
92 Minuten
Kinostart
14.05.2015
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
MFA/Ascot Elite (16:9, 2.35:1, DD5.1 frz./dt.)
Verleih Blu-ray
MFA/Ascot Elite (16:9, 2.35:1, dts-HDMA frz./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Der Film beginnt mit einer Aufsicht auf eine nur mit beiger Unterwäsche bekleidete hellblonde Frau, die in Embryo-Haltung auf einem knallroten Sofa liegt. Ein ebenso poetisches wie verstörendes Bild, das die Seelenlage der Protagonistin sichtbar macht und zugleich auf das Thema des Films verweist. Der Körper ist der von Melody, den die 28-jährige Friseurin verleihen wird, damit in ihm das Kind einer fremden Frau heranreift. Sie hat sich dazu entschlossen, weil sie sich ihren Lebenstraum vom eigenen Salon erfüllen will. Die in der bretonischen Stadt Rennes lebende Melody gehört zu den Verlierern der Finanzkrise. Sie ist arbeits- und wohnungslos, übernachtet bei Freunden oder in Treppenhäusern und bietet an Wo

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren