Tatort - Kälter als der Tod

Krimi | Deutschland 2015 | 90 Minuten

Regie: Florian Schwarz

An ihrem ersten gemeinsamen Arbeitstag werden zwei Frankfurter Kommissare zum Schauplatz eines schrecklichen Verbrechens gerufen: Eine Familie wurde ermordet, wobei sich bald herausstellt, dass die Tochter und deren Nachhilfelehrerin nicht unter den Toten, sondern spurlos verschwunden sind. Inhaltlich eher konventionell konstruierter (Fernsehserien-)Krimireihe, der sich vornehmlich darauf konzentriert, ein neues "Tatort"-Ermittlerteam einzuführen. Gleichwohl beeindruckt er durch brillante Darsteller, sensible Porträts sowie seine fantasiereiche, dabei psychologisch stets präzise Inszenierung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Florian Schwarz
Buch
Michael Proehl · Mathias Tuchmann
Kamera
Philipp Haberlandt
Musik
Florian van Volxem · Sven Rossenbach
Schnitt
Stefan Blau
Darsteller
Margarita Broich (Anna Janneke) · Wolfram Koch (Paul Brix) · Roeland Emanuel Wiesnekker (Henning Riefenstahl) · Zazie de Paris (Fanny) · Emily Cox (Miranda Kador)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi
Diskussion
Wer eine ähnlich verrückte, grandiose, die „Tatort“-Formeln zerschreddernde Extravaganz erwartet, wie sie Florian Schwarz (Regie) und Michael Proehl (Buch) mit „Tatort – Im Schmerz geboren“ aufgetischt haben, der wird von ihrem neuen Frankfurt-„Tatort“ enttäuscht sein. Hier, bei der Einführung des neuen Ermittler-Duos, bleiben die Genre-Standa

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren