Tragikomödie | Spanien 2015 | 106 Minuten

Regie: Fernando León de Aranoa

Eine internationale Gruppe von Entwicklungshelfern versucht, nach dem Jugoslawien-Krieg in Bosnien-Herzegowina die Wasserversorgung aufrechtzuerhalten. Die Helfer geraten untereinander in Streit über das richtige Vorgehen, als ihnen gegensätzliche einheimische Fronten, aber auch die UN-Friedensmission die Arbeit erschweren. Schwarze politische Komödie, die vom Aufeinanderprallen kantiger, hervorragend gespielter Charaktere lebt. Die Bereitschaft der Protagonisten, trotz aller Widerstände und Hoffnungslosigkeit weiterzumachen, verleiht der Fabel darüber hinaus existenzialistische Qualitäten. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A PERFECT DAY
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2015
Regie
Fernando León de Aranoa
Buch
Fernando León de Aranoa · Diego Farias
Kamera
Alex Catalán
Musik
Arnau Bataller
Schnitt
Nacho Ruiz Capillas
Darsteller
Benicio Del Toro (Mambrú) · Tim Robbins (B) · Olga Kurylenko (Katya) · Mélanie Thierry (Sophie) · Fedja Stukan (Damir)
Länge
106 Minuten
Kinostart
22.10.2015
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Tragikomödie
Diskussion
Ein sonniger Tag in einem kleinen bosnischen Dorf im Jahr 1995. Männer ziehen an einem Seil, um etwas Schweres aus dem Brunnen zu holen. Es wirkt wie eine routinierte alltägliche Arbeit im ländlichen Rhythmus. Dann aber reißen die Fasern, die schwere Last fällt zurück, es gibt keinen Ersatz für das alte Seil. Schnell wird der US-amerikanische Kollege in seinem Landrover angefunkt, aber der steht gerade vor einer toten Kuh und muss überlegen, ob die Landminen zur Rechten, zur Linken oder gar im Tierkadaver selbst versteckt sind. Der Mann denkt laut und überlegt. Dann legt er einen höheren Gang ein und fährt schnell über die tote Kuh. Die junge französische Freiwillige an seiner Seite bekommt fast eine Nervenkrise. Die übergewichtige Leiche tief unten im Brunnen und die verzweifelte Suche nach einem Seil bilden den roten Faden de

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren