Unterm Radar

Thriller | Deutschland 2015 | 90 Minuten

Regie: Elmar Fischer

Durch einen Bombenanschlag auf einen Linienbus gerät eine Richterin in einen immer schlimmer werdenden Albtraum. Ihre Tochter im Teenager-Alter und deren Freund werden verdächtigt, an der Tat beteiligt gewesen zu sein, was ungeahnte gesellschaftliche und berufliche Konsequenzen für die Juristin nach sich zieht. Doch die alleinerziehende Mutter glaubt an die Unschuld ihres spurlos verschwundenen Kindes und kommt gemeinsam mit einem leitenden BKA-Beamten ungeheuerlichen Vorgängen auf die Spur, die auch die Staatsgewalt in keinem guten Licht erscheinen lassen. Klaustrophobischer (Fernseh-)Paranoia-Thriller, der sich visuell und dramaturgisch am "unbequemen" „New Hollywood“-Kino orientiert und vor allem von seiner herausragenden Hauptdarstellerin getragen wird. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Elmar Fischer
Buch
Henriette Buegger
Kamera
Sten Mende
Musik
Matthias Beine
Schnitt
Eva Lopez Echegoyen
Darsteller
Christiane Paul (Elke Seeberg) · Heino Ferch (Heinrich Buch) · Fabian Hinrichs (Richard König) · Linn Sara Reusse (Marie Seeberg) · Inka Friedrich (Anna)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Thriller
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren