Drama | Frankreich/Belgien 2015 | 141 Minuten

Regie: Gaspar Noé

Ein junger Mann erwacht verkatert an Neujahr und erinnert sich an eine komplizierte „Amour fou“ mit zwei Frauen, geprägt von wilden Drogenexzessen und leidenschaftlichem Sex. In Rückblenden entfaltet der provokative Sexfilm das von starken Gefühlsschwankungen bestimmte Dreiecksverhältnis, wobei die erotischen Szenen auf Großaufnahmen, Close ups und Zwischenschnitte verzichten und das Geschehen in langen, starren Einstellungen meist halbnah bis nah zeigen. Die Räumlichkeit der 3D-Aufnahmen verstärkt dabei den Realismus der Szenen, die symbolisch gleichwohl in ewiger Trübheit gefangen erscheinen.

Filmdaten

Originaltitel
LOVE
Produktionsland
Frankreich/Belgien
Produktionsjahr
2015
Regie
Gaspar Noé
Buch
Gaspar Noé
Kamera
Benoît Debie
Schnitt
Denis Bedlow · Gaspar Noé
Darsteller
Aomi Muyock (Electra) · Karl Glusman (Murphy) · Klara Kristin (Omi) · Juan Saavedra (Julio) · Jean Couteau (Noé)
Länge
141 Minuten
Kinostart
26.11.2015
Fsk
ab 18; f
Genre
Drama | Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
Alamode (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Alamode (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Siegfried-Kracauer-Stipendium (5): Der Autor Sven von Reden hat das Siegfried-Kracauer-Stipendium gewonnen. Der FILMDIENST unterstützt die Initiative zur Stärkung der Filmkritik durch Abdruck der dabei entstehenden Texte.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren