Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs

Kinderfilm | Deutschland 2015 | 109 Minuten

Regie: Detlev Buck

Dritter Teil der „Bibi & Tina“-Reihe: Die junge Hexe Bibi Blocksberg nimmt mit ihrer Freundin Tina an einem Sommerzeltlager teil, dessen Höhepunkt ein Geocaching-Wettbewerb ist, wobei sich zwischen einer Mädchen- und einer Jungengruppe wachsende Rivalität entspinnt. Während Tina mit ihrem Freund bricht, findet Bibi einen Verehrer. Der etwas zu lang geratene Kinderfilm konzentriert sich ganz auf die Figuren und ihre Gefühle, wobei er vor allem durch seine Freude an Klamauk und Übertreibung sowie durch verspielte Musical-Szenen unterhält. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Detlev Buck
Buch
Bettina Börgerding · Detlev Buck
Kamera
Marc Achenbach
Musik
Bowen Liu
Schnitt
Dirk Grau
Darsteller
Lina Larissa Strahl (Bibi Blocksberg) · Lisa-Marie Koroll (Tina Martin) · Louis Held (Alex von Falkenstein) · Phil Laude (Urs Nägeli) · Kostja Ullmann (Leo Schmackes)
Länge
109 Minuten
Kinostart
21.01.2016
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Kinderfilm

Heimkino

Verleih DVD
KIDDINX/dcm (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
KIDDINX/dcm (16:9, 1.78:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Zeltlager statt Reiterhof, Geocaching statt Jagd auf Diebe. Die dritte Adaption der populären Hörspiel-Abenteuer um die Reiterfreundinnen Bibi und Tina bringt frischen Wind in die erfolgreiche Filmmarke. Diesmal aber haben Regisseur Detlev Buck und seine Co-Autorin Bettina Börgerding weniger die Lust am Reiten oder die Mädchenfreundschaft in den Mittelpunkt des kunterbunten Popmärchens gerückt, sondern den sportlichen Geschlechterwettstreit. Auf dem Freigelände von Schloss Falkenstein sind viele Schülerinnen und Schüler der internationalen Partnerschule zum Sommercamp eingetroffen. Höhepunkt ist ein Geocaching-Wettbewerb, bei dem Dreiergruppen mit Hilfe von GPS-Geräten nach versteckten Objekten suchen. Für Wirbel sorgt vo

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren