Feuer bewahren - nicht Asche anbeten

Dokumentarfilm | Deutschland 2015 | 86 Minuten

Regie: Annette von Wangenheim

Außergewöhnliches Porträt des Choreografen und Ballet-Direktors Martin Schläpfer, der die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf und Duisburg leitet. Der Dokumentarfilm wirft einen Blick hinter die Kulissen des modernen Tanztheaters und eröffnet einen geradezu magischen Zugang zu „handlungslosen“ Choreografien, in denen es auf Körperlichkeit und Sexyness von Haut und Körpern ankommt. Zugleich legt die erstaunlich intime Annäherung die widersprüchlich-kreative Persönlichkeit Schläpfers frei, der sich nie mit dem Status quo zufrieden gibt. Der Glücksfall eines Künstlerporträts, das sich in den Dienst der Kunstvermittlung stellt und doch filmisch eigenständig bleibt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Annette von Wangenheim
Buch
Annette von Wangenheim
Kamera
Philipp Metz · Gordon Kalbfleisch · Dieter Stürmer · Monika Eise · Carsten Jost
Schnitt
Ansgar Pohle
Länge
86 Minuten
Kinostart
11.02.2016
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Grandioses Porträt des Choreografen und Ballettmeisters Martin Schläpfer. Regie: Annette von Wangenheim

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren