Drama | USA 2015 | 129 Minuten

Regie: Tom McCarthy

Ein Reporter-Team der US-amerikanischen Tageszeitung „The Boston Globe“ wird von seinem neuen Chefredakteur auf Missbrauchsfälle durch katholische Priester in der Erzdiözese Boston gestoßen und deckt deren jahrzehntelange Vertuschung durch den verantwortlichen Kardinal auf. Der an tatsächlichen Vorgängen orientierte, brillant gespielte Film arbeitet detailliert den Skandal auf, wobei er inszenatorisch sensibel die Nähe zu Dokumentarfilmen sucht, ohne dadurch an Spannung und Anteilnahme zu verlieren. Vor allem ist er auch ein leidenschaftliches Plädoyer für den investigativen Printjournalismus. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SPOTLIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Tom McCarthy
Buch
Tom McCarthy · Josh Singer
Kamera
Masanobu Takayanagi
Musik
Howard Shore
Schnitt
Tom McArdle
Darsteller
Mark Ruffalo (Mike Rezendes) · Michael Keaton (Walter "Robby" Robinson) · Rachel McAdams (Sacha Pfeiffer) · Liev Schreiber (Marty Baron) · John Slattery (Ben Bradlee Jr.)
Länge
129 Minuten
Kinostart
25.02.2016
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Paramount (16:9, 1.78:1, dts-TrueHD engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Regisseur Tom McCarthy zeichnet die Recherchen des "Boston Globe" nach, der die enormen Missbrauchsfälle in der US-amerikanischen Erzdiözese Boston aufdeckte.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren