Zufällig allmächtig

Komödie | Großbritannien/USA 2015 | 82 Minuten

Regie: Terry Jones

Nach einem Sturz ist ein Lehrer auf einmal in der Lage, mit einer Handbewegung seine Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen. Die Gabe der Allmacht erweist sich jedoch bald als tückisch, denn sie ist Teil eines Laborversuchs von Außerirdischen, die damit die Menschen auf ihre moralische Reife hin überprüfen wollen. Skurrile Fantasy-Komödie des Ex-Monty-Python-Komikers Terry Jones, der für die Sprechrollen der Aliens seine alten Kollegen wieder versammelt. Dadurch und durch den ideal besetzten Hauptdarsteller ergibt sich ein gelungenes, wenn auch nicht sehr tiefschürfendes Vergnügen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
ABSOLUTELY ANYTHING
Produktionsland
Großbritannien/USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Terry Jones
Buch
Gavin Scott · Terry Jones
Kamera
Peter Hannan
Musik
George Fenton
Schnitt
Julian Rodd
Darsteller
Simon Pegg (Neil) · Kate Beckinsale (Catherine) · Sanjeev Bhaskar (Ray) · Rob Riggle (Grant) · Robert Bathurst (James Cleverill)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie | Science-Fiction

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Es ist ein tückisches Geschenk des Himmels, mit dem sich der Lehrer Neil (Simon Pegg) nach einem Sturz mit dem Fahrrad plötzlich wiederfindet: Mit einem Wink seiner Hand ist er in der Lage, alle seine Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen. Was auf den ersten Blick die Lösung der zahlreichen Probleme zu sein scheint, mit denen der frustrier

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren