Nur Eine Handvoll Leben

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Franziska Meletzky

Eine Patchwork-Familie mit Kindern aus jeweils früheren Ehen führt ein glückliches Leben, doch perfekt soll das Zusammensein erst durch das erste gemeinsame Wunschkind werden, das nach 20 Wochen Schwangerschaft konkrete Formen annimmt. Dann aber diagnostizieren die Ärzte bei dem Ungeborenen „Trisomie 18“. Nun steht die Entscheidung im Raum, das Kind zu behalten oder es abzutreiben, eine Frage, die die Familie vor eine Zerreißprobe stellt. (Fernseh-)Drama, das „Für“ und „Wider“ einer Abtreibung aus medizinischen Gründen hochemotional und inszenatorisch eingängig aufbereitet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Franziska Meletzky
Buch
Henriette Piper
Kamera
Bella Halben
Musik
Eike Hosenfeld
Schnitt
Jürgen Winkelblech
Darsteller
Annette Frier (Annette) · Christian Erdmann (Thomas) · Ella Frey (Eva) · Aleen Jana Kötter (Julia) · Samuel Weiss (Florian)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren