Horrorfilm | USA 2016 | 134 Minuten

Regie: James Wan

Ein US-amerikanisches Ehepaar, das als Geisterjäger tätig ist, will sich in den 1970er-Jahren ein letztes Mal eines Poltergeists annehmen. Es reist nach England, wo ein elfjähriges Mädchen in einem Vorort von London Opfer eines Dämons geworden sein soll, kann aber im Haus von dessen alleinerziehender Mutter zunächst keine übernatürlichen Kräfte entdecken. Geschickt spielt der handwerklich und darstellerisch brillante Horrorfilm in epischer Breite auf der Klaviatur des Geisterfilm-Genres und unterhält spannend, freilich ohne dem Sujet neue Impulse abzugewinnen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE CONJURING 2
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
James Wan
Buch
Carey Hayes · Chad Hayes · James Wan · David Leslie Johnson
Kamera
Don Burgess
Musik
Joseph Bishara
Schnitt
Kirk M. Morri
Darsteller
Vera Farmiga (Lorraine Warren) · Patrick Wilson (Ed Warren) · Franka Potente (Anita Gregory) · Frances O'Connor (Peggy Hodgson) · Maria Doyle Kennedy (Peggy Nottingham)
Länge
134 Minuten
Kinostart
16.06.2016
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horrorfilm

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit vier im Film nicht verwendeten Szenen (6 Min.). Die BD entzhält zu dem die Kurzfeatures "Die Inszenierung des Grauens" (10 Min.) zum Film, "Der Poltergeist von Enfield: Die wahre Geschichte" (13 Min.) zum Betrachtungsgegenstand sowie "Der krumme Mann" (7 Min.) und "Der Sound der Angst" (7 Min.) zur Filmtechnik.

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 2.35:1, Dolby_ATMOS engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Wenn man das Ehepaar Warren fragen würde, welches ihr aufreibendster Fall gewesen ist, dann würde sicherlich der Name Enfield fallen. Nicht etwa die unerklärlichen Erscheinungen im Hause der Perrons 1971 oder die Besessenheit der unscheinbaren Kinderpuppe namens Annabelle; auch nicht ihr wohl berühmtester Auftrag, das vom Bösen heimgesuchte Haus in Amityville im Jahre 1976. Sondern der Fall der Familie Hodgson, die in ihrem kleinen Reihenhaus in der Green Street 284 in Enfield, London, von 1977 bis 1979 von etwas tyrannisiert wurde, das augenscheinlich nicht von dieser Welt ist. Ed und Lorraine Warren sind keine Erfindung Hollywoods. Seit den 1950er-Jahren engagierte sich das Ehepaar aus Connecticut im Bereich der Aufklärung und Beseitigung paranormaler Phänomene. Sie avancierten zu Koryphäen und dokumentierten etliche Fälle außersinnlicher Wahrnehmungen. Während Ed im Jahr 2006 im Alter von 79 Jahren verstarb, ist die 8

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren