Eve of Destruction - Wenn die Welt am Abgrund steht

Science-Fiction | USA 2013 | 176 Minuten

Regie: Robert Lieberman

Skrupellose Geschäftemacher und Wissenschaftler wollen mit diversen Experimenten unerschöpfliche Energiequellen erschließen. Ihre Versuche geraten außer Kontrolle und erzeugen ein schwarzes Energieloch, das die Welt bedroht. Ein russischer Elektriker und ein US-amerikanischer Wissenschaftler wollen das Ende abwenden. Kostengünstig produzierter (Fernseh-)Science-Fiction-Film, geprägt von einem hanebüchenen Wissenschafts- und naiven Weltbild, mühevoll getragen von höchst bescheiden agierenden Darstellern. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
EVE OF DESTRUCTION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Robert Lieberman
Buch
Richard Beattie
Musik
Shawn Pierce
Schnitt
Allan Lee
Darsteller
Steven Weber (Dr. Karl Dam) · Christina Cox (Dr. Rachel Reed) · Treat Williams (Max Salinger) · Aleks Paunovic (Ruslan) · Colin Lawrence (David Jackson)
Länge
176 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Science-Fiction

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren