Frank Zappa - Eat That Question

Dokumentarfilm | Deutschland/Frankreich 2016 | 89 Minuten

Regie: Thorsten Schütte

Collagenartiger Dokumentarfilm über den Musiker und Produzenten Frank Zappa (1940-1993), der zeitlebens als anarchistischer Zerstörer und entfesselter Hippie galt. Der 30 Jahre umfassende Zusammenschnitt von Konzertaufnahmen, Nachrichtenschnipseln und Interviews zeichnet ein etwas anderes Bild des Gitarrenvirtuosen mit dem Schnauzbart: diszipliniert, ernst und höchst reflektiert. Vom ersten Fernsehauftritt bis zu den letzten Gesprächen kurz vor Zappas Tod entfaltet sich eine einzigartige Karriere, wobei der Film insbesondere den gewitzten Umgang des Musikers mit den Medien ins Zentrum rückt. (O.m.d.U.) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FRANK ZAPPA - EAT THAT QUESTION
Produktionsland
Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
2016
Regie
Thorsten Schütte
Buch
Thorsten Schütte
Schnitt
Willibald Wonneberger
Länge
89 Minuten
Kinostart
08.12.2016
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm | Künstlerporträt

Heimkino

Verleih DVD
Arsenal (16:9, FF, DD5.1 engl.)
DVD kaufen

Collagenhafte Dokumenation über den Rockmusiker Frank Zappa (1940-1993), die ausschließlich Konzertaufnahmen, Nachrichtenmeldungen und Fernsehinterviews benutzt.

Diskussion
Seinen ersten Fernsehauftritt hatte der amerikanische Musiker Franz Zappa im Jahr 1963. Ein schmaler junger Mann im Anzug, ernst, ein wenig schüchtern und noch ohne seinen charakteristischen T-förmigen Schnauzbart führte in der „Steve Allen Show“ sein „Concerto for Two Bicycles“ auf. 30 Jahre später gab Zappa, von einer Krebskrankheit schwer gezeichnet, aber immer noch dauerqualmend, in der „Today Show“ eines seiner letzten Interviews. Wie er in Erinnerung behalten werden möchte, will die Moderatorin von ihm wissen. Zappa, nachdenklich, aber bestimmt: „Das ist nicht wichtig. Es ist mir egal.“ Zwischen diesen beiden zeitlichen Markierungen liegen mehr als 60 Schallplatten,

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren