Zoé & Julie

- | Schweiz 2015 | 92 Minuten

Regie: Markus Fischer

Nach einem heftigen Streit bezichtigt eine 17-Jährige ihren allinerziehenden Vater, einen Journalisten, des sexuellen Missbrauchs und setzt damit eine ungeahnte Maschinerie in Gang. Während der Vater alles unternimmt, um seine Unschuld zu beweisen, offenbart eine medizinische Untersuchung tatsächlich eine Missbrauch; allerdings hatte sich die beste Freundin der Tochter testen lassen, die so ihr eigenes dunkles Geheimnis offenbart. Auf einer wahren Begebenheit fußendes Kriminaldrama, solide inszeniert, dicht im Spannungsaufbau. Das brisante Thema wird dennoch nicht allzu differenziert vertieft und krankt an der nicht durchgängig glaubwürdigen Charakterzeichnung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ZOÉ & JULIE
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2015
Regie
Markus Fischer
Kamera
Brian D. Goff
Musik
Raphael Benjamin Meyer
Schnitt
Bernhard Lehner
Darsteller
Diana M. Frank (Julie) · Hirschfeld Nurit (Zoé) · Carina Braunschmidt (Mutter) · Thomas Sarbacher (Vater)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren