Dem Himmel zu nah

- | Schweiz 2015 | 94 Minuten

Regie: Annina Furrer

Während Annina Furrer mit ihren Kindern am See die Möwen füttert, nimmt sich ihr Adoptivbruder das Leben. Der Schock und die traumatischen Erinnerungen an damals, als sich Jahre zuvor schon ihre jüngere Schwester das Leben genommen hatte, bringen sie an ihre Grenzen. Dann greift die lebensbejahende Frau zur Kamera und begibt sich auf Spurensuche in ihrer bewegten Familiengeschichte. Persönlich-intimer Dokumentarfilm, in dem herauszufinden versucht, wie ein scheinbar intaktes Familiengetriebe aus dem Takt geraten kann. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DEM HIMMEL ZU NAH
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2015
Regie
Annina Furrer
Buch
Annina Furrer
Kamera
Peter Guyer · Annina Furrer
Musik
Bänz Isler
Schnitt
Konstantin Gutscher
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren