Eltern allein zu Haus - Die Schröders

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Josh Broecker

Nachdem die drei Söhne das familiäre Nest verlassen haben, könnten endlich die Eltern ins Zentrum der weiteren Lebensgestaltung rücken. Während die Mutter Pläne für Freizeitaktivitäten schmiedet, ist ihr Mann zufrieden mit den normalen Gegebenheiten ohne Salsa-Kurs und Rio-Reise. Eine Paartherapeutin stößt auf eine verfahrene Situation. Komödiantisch-dramatischer (Fernseh-)Film als Auftaktfilm einer Trilogie um Eltern auf dem Sprung zurück zur „Selbstständigkeit“. Solide Unterhaltung, mitunter allzu betulich im Umgang mit den Geschlechterklischees. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Josh Broecker
Buch
Nina Bohlmann
Kamera
Eckhard Jansen
Musik
Maurus Ronner
Schnitt
Ingo Ehrlich
Darsteller
Ann-Kathrin Kramer (Sabine Schröder) · Harald Krassnitzer (Bernd Schröder) · Walter Sittler (Matthias Winter) · Susanna Simon (Tanja Winter) · Christina Grosse (Dr. Merz)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren