Doc Martin

Drama | Großbritannien 2004-2011 | Staffel 1: 280 (sechs Folgen) Staffel 2: 360 (acht Folgen) Staffel 3: 315 (sieben Folgen) Staffel 4: 360 (acht Folgen) Staffel 5: 360 (acht Folgen) Minuten

Regie: Ben Bolt

Ein Arzt hängt wegen einer Blut-Phobie seinen Job als Chirurg in London an den Nagel und wird Landarzt in jenem Fischerort in Cornwall, in dem er als Kind lebte. Dort ist sein Mediziner-Alltag zwar wesentlich unblutiger, aber der Umgang mit nicht anästhesierten Patienten stellt ihn vor neue Herausforderungen. Dabei kommt es immer wieder zu Reibererein zwischen dem harsch-professionellen Arzt und seinen Nachbarn, Mitarbeitern und Patienten. Das komödiantische Feel-Good-Serienformat legt mehr Gewicht auf die Entfaltung des ländlichen Kosmos und zwischenmenschlicher Beziehungen als auf die medizinischen Herausforderungen und unterhält vor allem als Liebeserklärung an Cornwall, seine Menschen und seine Landschaften. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
DOC MARTIN
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2004-2011
Regie
Ben Bolt
Buch
Dominic Minghella · Kirstie Falkous · John Regier
Kamera
Chris Howard
Musik
Colin Towns
Schnitt
Nick McPhee · Catherine Creed
Darsteller
Martin Clunes (Dr. Martin Ellingham) · Caroline Catz (Louisa Glasson) · Ian McNeice (Bert Large) · Joe Absolom (Al Large) · Selina Cadell (Sally Tishell)
Länge
Staffel 1: 280 (sechs Folgen) Staffel 2: 360 (acht Folgen) Staffel 3: 315 (sieben Folgen) Staffel 4: 360 (acht Folgen) Staffel 5: 360 (acht Folgen) Minuten
Kinostart
-
Fsk
Staffel 1: ab 0 (1-3,5)
ab 6 (4)
ab 12 (6) Staffel 2,3,4,5: ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Drama | Komödie

Heimkino

Staffel 3 enthält zudem ein 90-minütiges Weihnachtsspecial (2x45 Min.).

Verleih DVD
Polyband (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen

In Großbritannien ist der von Martin Clunes gespielte Arzt längst Kult. Sieben Staffeln der Comedy-Serie gibt es mittlerweile, und in Cornwall hat sich ein regelrechter »Doc Martin«-Tourismus entwickelt, von dem nicht zuletzt das malerische Küstenstädtchen Port Isaac profitiert (oder, je nach Sichtweise, heimgesucht wird), das in der Serie als Fischerdorf Portwenn fungiert. Dorthin verschlägt es zu Beginn der ersten Staffel den erfolgreichen Londoner Chirurgen Martin Ellingham, der eine für seinen Beruf desaströse Phobie entwickelt hat: Er kann kein Blut mehr sehen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren