Von Erholung war nie die Rede

Familienfilm | Deutschland 2017 | 89 Minuten

Regie: Vivian Naefe

Zur Eröffnung ihrer Boutique auf Mallorca lädt Schwiegermutter Bundschuh ihren Familienclan auf die Insel ein. Erst vor Ort offenbart sie den Angereisten, dass noch manche Renovierungsarbeit zu tätigen ist. Während sich die einen ins Zeug legen, zersetzen die anderen durch Neurosen und Liebeleien das ohnehin schon blanke Nervenkostüm der wacker um Harmonie bemühten Mutter Gundula. Nach „Tief durchatmen, die Familie kommt“ die zweite (Fernseh-)Verfilmung eines Romans von Andrea Sawatzki, in der die chaotischen Irrungen und Wirrungen der Familie Bundschuh von der Weihnachts- in die Sommerurlaubszeit verlegt sind. Eine prominent besetzte Komödie, die seichte und Klischee beladene Pointen als „unbeschwerte“ Familienunterhaltung ausgibt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Vivian Naefe
Buch
Mathias Klaschka
Kamera
Peter Döttling
Musik
Martin Probst
Schnitt
Marco Baumhof
Darsteller
Andrea Sawatzki (Gundula) · Axel Milberg (Gerald) · Günther Maria Halmer (Edgar) · Thekla Carola Wied (Mutter) · Judy Winter (Susanne Bundschuh)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Familienfilm | Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren