Leone Ginzburg - oder Die Macht des Wortes

Dokumentarfilm | Frankreich 2015 | 64 Minuten

Regie: Florence Mauro

(Fernseh-)Dokumentarfilm über das aufwühlende Werk und das tragisch endende Leben des in Odessa geborenen Schriftstellers, Journalisten und Widerstandskämpfers Leone Ginzburg (1909-1944), der in den 1930er-Jahren in Italien das Verlagshaus Einaudi gründete, das mit der Machtergreifung Mussolinis zu einer Keimzelle antifaschistischer Propaganda wurde. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LEONE GINZBURG - UNE INTELLECTUEL CONTRE LE FACISME
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Florence Mauro
Buch
Florence Mauro
Kamera
Gertrude Baillot · Florence Mauro
Musik
Baptiste Thiry
Schnitt
Antonela Bevenja · Stefan Richter
Länge
64 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren