The Lego Ninjago Movie

Action | USA/Dänemark 2017 | 102 Minuten

Regie: Charlie Bean

Kinoadaption der Animations-Fantasy-Serie des Spielzeugherstellers Lego, in der sechs junge Ninja-Kämpfer ihre Heimatstadt gegen einen übermächtigen Gegner verteidigen sollen. Doch erst als ihr Lehrmeister die Einheit der Gruppe beschwört, sind sie wirklich in der Lage, sich der Herausforderung zu stellen. Die Inszenierung setzt auf ein Dauerfeuer an Witzeleien und Actionsequenzen, wobei das Durchdeklinieren der Martial-Arts-Kampfformen und die Anverwandlung des „Transformers“-Habitus nur die Fassade für meist platte Pointen sind, die in ihrem Stakkato zusammen mit unzähligen knallbunten Effekten eher ermüden als unterhalten. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
THE LEGO NINJAGO MOVIE
Produktionsland
USA/Dänemark
Produktionsjahr
2017
Regie
Charlie Bean · Paul Fisher · Bob Logan
Buch
Bob Logan · Paul Fisher · William Wheeler · Tom Wheeler · Jared Stern
Musik
Mark Mothersbaugh
Schnitt
Julie Rogers
Länge
102 Minuten
Kinostart
21.09.2017
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Action | Animation | Familienfilm
Diskussion
Wie wäre es wohl, in einer an sich idyllischen Stadt zu leben, von einer treusorgenden Mutter umhegt zu werden und insgeheim zu wissen, dass man eigentlich gleich mal wieder die Welt retten müsse. Lloyd kennt das Gefühl: es ist supercool, aber irgendwie nicht erfüllend. Zusammen mit fünf anderen Kids bildet er die sagenumwobene Ninja-Crew, die immer dann aktiv wird, wenn ihrer Heimatstadt Böses droht. Zum Beispiel in Form von Garmadon, der auf der Vulkaninsel nahe Ninjago City ein Schreckensregiment führt und nichts lieber hätte als die Herrschaft über das ganze Land. Bislang konnten die Kampfkünste der Ninjakids, deren Hightech-Equipment und die Philosophie ihres Mentors und Trainers Meister Wu Schlimmeres von der Heimatsta

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren