Tatort - Fürchte dich

Horror | Deutschland 2017 | 89 Minuten

Regie: Andy Fetscher

Nahe des abgelegen liegenden Hauses von Kriminalhauptkommissar Kommissar Brix aus Frankfurt/Main bricht ein verwirrter alter Mann zusammen, nachdem er ein Altersheim anzünden wollte. Der Polizist stößt auf dem Dachboden des Anwesens, das früher ein Kinderheim war, auf das Skelett eines Kindes, das seit den 1950er-Jahren als verschollen gilt, und rollt den Fall zusammen mit der Enkelin des alten Mannes neu auf. Kurioser (Fernsehserien-)Krimi, der sich als hessischer „Tatort“-Beitrag an einer handfesten Grusel- und Horrorgeschichte versucht. Dabei dekliniert er jedoch nur planlos abgeschmackte Genre-Klischees durch, ohne das Niveau eines billigen Jahrmarkt-Grusels zu übersteigen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Andy Fetscher
Buch
Andy Fetscher · Christian Mackrodt
Kamera
Benjamin Dernbecher
Musik
Steven Schwalbe
Schnitt
Stefan Blau · Andy Fetscher
Darsteller
Margarita Broich (Anna Janneke) · Wolfram Koch (Paul Brix) · Zazie de Paris (Fanny) · Luise Befort (Merle Schlien) · Axel Werner (Otto Schlien)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror | Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren