Die Liebenden und der Diktator

Dokumentarfilm | Großbritannien/Frankreich 2016 | 90 Minuten

Regie: Robert Cannan

1978 ließ der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-il die südkoreanische Schauspielerin Choi Eun-hee und ihren Ex-Mann, den Regisseur Shin Sang-ok, entführen und zwang sie zum Dreh von Kinofilmen. Die dafür gewährten Privilegien beinhalteten Auslandsreisen, bei denen die Entführten in eine US-Botschaft flüchten konnten. Der spannende Dokumentarfilm rekonstruiert die bizarren Ereignisse, wobei er sich ganz auf die Wirkungskraft der Geschichte verlässt. Kaum beleuchtet werden dagegen die politischen Hintergründe. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE LOVERS AND THE DESPOT
Produktionsland
Großbritannien/Frankreich
Produktionsjahr
2016
Regie
Robert Cannan · Ross Adam
Buch
Robert Cannan · Ross Adam · Jim Hession
Kamera
Yoonseuk Back · Park Byung Kyu · Ric Clark · Will Edwards · Jon Sayers
Musik
Nathan Halpern
Schnitt
Jim Hession
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren