Vincent (2016)

Drama | Belgien 2016 | 123 Minuten

Regie: Christophe Van Rompaey

Ein 17-jähriger Belgier, ein veganer Umweltaktiv, hat bereits drei Selbstmordversuche in der flämischen Provinz hinter sich, nun plant er, sich spektakulär vor dem Eiffelturm in Paris in Brand zu setzen, um die Welt von sich zu befreien. Während seine pragmatische Mutter seine suizidalen Eskapaden für eine Phase hält und auf pharmazeutische und psychologische Hilfe vertraut, folgt der junge Mann deren quirliger französischer Halbschwester in die Metropole. Dramatische Komödie, die das schwere Thema mit spielfreudigen Darstellern und absurden Einfällen angeht und eine weitgehend überzeugende Balance zwischen Road Movie und Sozialdrama findet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
VINCENT
Produktionsland
Belgien
Produktionsjahr
2016
Regie
Christophe Van Rompaey
Buch
Jean-Claude Van Rijckeghem
Kamera
David Williamson
Musik
Nicolas Repac
Schnitt
Alain Dessauvage
Darsteller
Alexandra Lamy (Nicole/Nikki) · Barbara Sarafian (Marianne) · Geert Van Rampelberg (Raf) · Spencer Bogaert (Vincent) · Ilona Bachelier (Victorine)
Länge
123 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren