Weiße Sonne

Abenteuer | Nepal/Niederlande/USA 2016 | 89 Minuten

Regie: Deepak Rauniyar

Ein junger Nepalese, der in den Jahren des Bürgerkriegs sein Heimatdorf am Fuß des Himalayas verließ, um sich den maoistischen Rebellen anzuschließen, kehrt zurück, um seinen Vater beizusetzen, der stets ein glühender Royalist war. Nachdem er einst seine Frau und ein uneheliches Kind sowie seinen Bruder zugunsten seines Engagements zurückließ, begegnet er nun in Friedenszeiten einer ihm gegenüber skeptisch eingestellten Bevölkerung, Verwandten, Dorfvertretern, Polizisten und Beamten, die ihm die Beerdigung des Vaters nach hinduistischem Ritual nicht gerade erleichtern. Eine unaufgeregt, mitunter mit leisem Humor erzählte Geschichte einer Rückkehr, die aufmerksam und sensibel von sozialem und politischem Wandel, den Gegensätzen von Stadt und Land, von Tradition und Moderne handelt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WHITE SUN | SETO SURYA
Produktionsland
Nepal/Niederlande/USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Deepak Rauniyar
Buch
Deepak Rauniyar · David Barker
Kamera
Mark Ellam
Musik
Vivek Maddala
Schnitt
David Barker
Darsteller
Dayahang Rai (Agni/Chandra/Bhim) · Asha Maya Magrati (Durga) · Rabindra Singh Baniya (Suraj) · Sumi Malla (Pooja) · Amrit Pariyar (Badri)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Abenteuer | Drama

Heimkino

Verleih DVD
trigon-film
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren