I Remember You

Drama | Island 2017 | 102 Minuten

Regie: Óskar Thór Axelsson

Isländischer Geisterthriller mit doppeltem Boden. Während ein Ehepaar zusammen mit einer guten Freundin jenes verfallene Haus auf Vordermann bringen will, das der Familie nach Schicksalsschlägen wieder neue Lebensperspektiven bringen soll, versucht eine Polizistin zusammen mit einem Psychiater Licht ins Dunkel einer bizarren (Selbst-)Mord-Serie zu bringen. Doch an beiden Orten sorgen Geister aus der Vergangenheit für (seelische) Zerrüttung unter den Beteiligten; spielen doch in beiden Fällen fatale Kinderschicksale eine unselige Rolle. Kunstvoll verstrickter Mysteryfilm, der gekonnt mit weltlichem Krimi und übersinnlichem Horror spielt, bis zwei Geschichten am Ende ein einendes Finale erfahren. Neben guten Darstellern und den atmosphärischen Bild-/Ton-Collagen trägt die archaische isländische Landschaft im nasskalten Nebel zum Gelingen des verstörenden Genre-Werks bei. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ÉG MAN ÞIG
Produktionsland
Island
Produktionsjahr
2017
Regie
Óskar Thór Axelsson
Buch
Óskar Thór Axelsson · Ottó Geir Borg
Kamera
Jakob Ingimundarson
Schnitt
Kristján Loðmfjörð
Darsteller
Jóhannes Haukur Jóhannesson (Freyr) · Ágústa Eva Erlendsdóttir (Líf) · Anna Gunndís Guðmundsdóttir (Katrín) · Thor Kristjansson (Garðar) · Elma Stefania Agustsdottir (Sara)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Geisterfilm | Horror | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Concorde (16:9, 2.35:1, DD5.1 isl./dt.)
Verleih Blu-ray
Concorde (16:9, 2.35:1, dts-HDMA isl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Es ist sicher nicht das schönste Haus, aber Garðar und Katrin mögen die Einsamkeit der verschrobenen kleinen Insel vor der isländischen Küste. Und es gibt sicher trostlosere Ecken in einer solch menschenfeindlichen Gegend, für die man ohnehin einfach geboren sein muss, um es in ihr auszuhalten. Zusammen mit ihrer Freundin Líf wollen die beiden den zweistöckigen Solitär auf Vordermann bringen. Ein Neuanfang soll es werden, um all das Dunkle, das ihre Ehe einst trübte, auf dem Festland und in der Vergangenheit zurück zu lassen. Derweilen versucht in de

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren