Venus im vierten Haus

Romantische Komödie | Deutschland 2018 | 89 Minuten

Regie: Sebastian Grobler

Unverhoffte Beziehungen ihrer Freundinnen und ihres Exmanns bewegen eine an sich risikoscheue Frau dazu, an einem Überlebenstraining in der Wildnis teilzunehmen. Dort kann sie trotz schlechter Voraussetzungen bald ihren Wert beweisen und weckt auch das Interesse der männlichen Gruppenmitglieder. Vorhersehbare, aber sympathische Lebenshilfe-Komödie, in der vor allem die Hauptdarstellerin als eigensinnige Mittfünfzigerin Humor und Anteilnahme beisteuert. Daneben wirken die anderen Figuren durch die behäbige Inszenierung kaum profiliert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Sebastian Grobler
Buch
Dominique Lorenz
Kamera
Stephan Wagner
Musik
Ingo Ludwig Frenzel · Rainer Oleak
Schnitt
Zaz Montana
Darsteller
Adele Neuhauser (Gitti Kronlechner) · Walter Sittler (Robert Holzer) · Michael Roll (Gregor) · Jean-Yves Berteloot (Dr. Bechtelle) · Johannes Zirner (Jonas Holzer)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Romantische Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren