Skalpell, bitte

Drama | CSSR 1985 | 120 Minuten

Regie: Jirí Svoboda

Gedankliche Reflexionen eines Neurochirurgen am Ende seiner Arztkarriere. Interessante, teilweise bewegende Momentaufnahmen aus dem Alltag eines Arztes und seiner Klink. Ein empfehlenswerter, thematisch anspruchsvoller Gegenwartsfilm. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SKALPEL, PROSIM
Produktionsland
CSSR
Produktionsjahr
1985
Regie
Jirí Svoboda
Buch
Jirí Svoboda · Václav Nyvlt
Kamera
Vladimír Smutný
Musik
Jozef Revalo
Darsteller
Miroslav Machácek (Professor) · Jana Brejchová (Jitka) · Radoslav Brzobohaty (Krtek) · Barbara Brylska (Ärztin) · Václav Mares (Ruzicka)
Länge
120 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren