Zimmer mit Stall - Ab in die Berge

Heimatfilm | Deutschland 2018 | 89 Minuten

Regie: Ingo Rasper

Eine Endvierzigerin will sich ihren Traum vom Landleben erfüllen und kauft kurzerhand einen abgelegenen Bauernhof. Damit verprellt sie nicht nur ihren Ehemann und verschlechtert das Verhältnis zu ihrer Tochter, sie gerät auch mit dem menschenfeindlichen Bruder des Vorbesitzers aneinander. Dieser besitzt lebenslanges Wohnrecht auf dem Hof und macht sich daran, die Neumieterin zu vertreiben, was die jedoch nicht kampflos hinnimmt. Harmlose, aus vorhersehbaren Episoden bestehende (Fernseh-)Komödie, bei der selbst die Streitszenen nie die grundsätzliche Harmonie gefährden. Auch der Mutter-Tochter-Konflikt wird ziemlich oberflächlich abgehandelt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Ingo Rasper
Buch
Ingo Rasper
Kamera
Sönke Hansen
Musik
Martin Probst · Raffael Holzhauser
Schnitt
Nicola Undritz
Darsteller
Aglaia Szyszkowitz (Sophie) · Friedrich von Thun (Barthl) · Alina Abgarjan (Leonie) · Philipp Sonntag (Ferdl) · Bettina Mittendorfer (Rosalie)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Heimatfilm | Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren