4K UHD. | USA 2018 | 113 Minuten

Regie: Ruben Fleischer

Ein Journalist spürt illegalen Experimenten nach, bei denen Menschen durch die Verschmelzung mit einer außerirdischen Lebensform schneller und stärker werden sollen. Bei seinen Recherchen wird der Reporter von einem Symbionten in Beschlag genommen, der aus dem Labor entfliehen will. Die beiden raufen sich zusammen, um der Verfolgung durch die Betreiber zu entgehen, aber auch um die finsteren Pläne anderer Symbionten zu vereiteln. Der Superhelden-Film nimmt sich viel Zeit, um den menschlichen Protagonisten einzuführen, scheitert aber daran, die Alien-Figur ebenfalls interessant zu konturieren. In der zweiten Hälfte verliert sich der Film in uninspirierten, in die Länge gezogenen Actionsequenzen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
VENOM
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
Ruben Fleischer
Buch
Scott Rosenberg · Jeff Pinkner · Kelly Marcel · Will Beall
Kamera
Matthew Libatique
Musik
Ludwig Göransson
Schnitt
Maryann Brandon · Alan Baumgarten
Darsteller
Tom Hardy (Eddie Brock / Venom) · Michelle Williams (Anne Weying) · Riz Ahmed (Dr. Carlton Drake) · Reid Scott (Dr. Dan Lewis) · Scott Haze (Roland Treece)
Länge
113 Minuten
Kinostart
03.10.2018
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
4K UHD. | Action | Comicverfilmung | Fantasy | Horror

Superhelden-Film aus dem Marvel-Universum, in dem ein Enthüllungsjournalist mit einem außerirdischen Symbionten zu einem neuen Wesen verschmilzt.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren