Das Alibi - Spiel der Macht

Politthriller | USA 2018 | 107 Minuten

Regie: John Curran

Der US-Senator Edward „Ted“ Kennedy verschuldet durch einen Unfall den Tod einer jungen Frau und begeht Fahrerflucht. Aus Sorge um seine politische Karriere und sein Vermächtnis meldet er die Ereignisse erst am nächsten Tag der Polizei. Er ist hin- und hergerissen: Soll die Öffentlichkeit die ganze Wahrheit erfahren oder wiegt die Familienehre schwerer? Das biedere Prestigedrama entwickelt keine neue Perspektive auf die historischen Hintergründe, kann in der Hauptrolle nicht überzeugen und bleibt auch inhaltlich eine blasse Aufarbeitung des Geschehens und der Rolle des Kennedy-Clans. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
CHAPPAQUIDDICK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
John Curran
Buch
Taylor Allen · Andrew Logan
Kamera
Maryse Alberti
Musik
Garth Stevenson
Schnitt
Keith Fraase
Darsteller
Jason Clarke (Ted Kennedy) · Kate Mara (Mary Jo Kopechne) · Ed Helms (Joseph Gargan) · Bruce Dern (Joseph Kennedy) · Jim Gaffigan (Paul Markham)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Politthriller

Heimkino

Verleih DVD
Ascot Elite (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot Elite (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Es gibt wenige Verbrechen, die nach 50 Jahren noch immer einer breiten Öffentlichkeit bekannt sind und sogar Teil des politischen Diskurses bleiben. Der tragische Tod der 28-jährigen Mary Jo Kopechne durch die Fahrlässigkeit von US-Senator Edward „Ted“ Kennedy im Jahre 1969 ist sogar zum Symbol geworden. Das Versprechen der Demokratischen Partei, sich für die Schutzbedürftigen der Gesellschaft einzusetzen, steht hier ironisch gegen das Handeln eines aussichtsreichen Präsidentschaftskandidaten, der eine junge Frau feige im Auto ertrinken lässt und vom Unfallort flüchtet. Was kann die neuerliche Fiktionalisierung des „Chappaquiddick incident“, die in Deutschland den Titel „Das Alibi – Spiel der Macht“ trägt, den unzähligen Büchern, Cartoons und Dokumentarfilmen zu diesem Thema noch Neues hinzufügen? Ted Kennedy, hier gespielt von Jason Clarke, wird als Mann im Schatten der eigenen Familie dargestellt. Der Film beg

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren