Horror | USA 2018 | 106 Minuten

Regie: François Simard

Mystery-Drama um vier Jugendliche aus einer US-amerikanischen Vorstadt, die während der Sommermonate 1984 einen Serienmörder zur Strecke bringen wollen und bald einen Verdächtigen ausgekundschaftet haben. Der ebenso unterhaltsame wie fesselnde Abenteuerkrimi im Retro-Stil von Klassikern wie „Stand by Me“ (1986) nimmt sich anfangs Zeit, um mit viel Gespür die Erfahrungswelt von Jugendlichen zu erfassen. Im letzten Viertel erfährt er dann eine unerwartete Wendung und wandelt sich zu einem verstörenden Psycho-Thriller der intelligenteren Art. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SUMMER OF 84
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
François Simard · Anouk Whissell · Yoann-Karl Whissell
Buch
Matt Leslie · Stephen J. Smith
Kamera
Jean-Philippe Bernier
Musik
Jean-Philippe Bernier · Jean-Nicolas Leupi · Le Matos
Schnitt
Austin Andrews
Darsteller
Graham Verchere (Davey Armstrong) · Judah Lewis (Tommy "Eats" Eaton) · Caleb Emery (Dale "Woody" Woodworth) · Cory Gruter-Andrew (Curtis Farraday) · Tiera Skovbye (Nikki Kaszuba)
Länge
106 Minuten
Kinostart
04.10.2018
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror | Mystery-Film | Thriller

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. eine Einleitung und einen Audiokommentar mit den Filmemachern Francois Simard, Anouk Whissell und Yoann-Karl Whissell. Das Mediabook (DVD plus BD) enthält zudem den Soundtrack zum Film auf CD sowie ein 16-seitiges Booklet mit Informationen zum Film.

Verleih DVD
Pandastorm(16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Pandastorm(16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Sommer. Diese unbeschwerte Jahreszeit, in der Regen und Schule keine Rolle spielen. Wo man sich mit Ferienjobs ein kleines Zubrot verdient und genau weiß: nach der letzten Zeitungszustellung warten Eiscreme-Soda, das Kino oder nächtliches Versteckspiel mit Taschenlampen in den Vorgärten der Nachbarschaft sowie die besten Freunde, mit denen diese Monate zu einem einzigen großen Abenteuer werden.

Davey ist einer dieser Teenager aus der Vorstadt. Er ist hier in Ipswich, Oregon, aufgewachsen, leidlich beliebt und nicht zuletzt wegen seines Zeitungsjobs bei allen bekannt. Ein neugieriger, aufgeweckter Junge, der sich weniger für Frauen interessiert als sein Kumpel Eats, nicht ganz so behäbig ist wie der hünenhafte Woody und auch nicht so nerdig wie die Brillenschlange Curtis. Daveys Hobbys sind ein wenig anders gela

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren