Saxana und die Reise ins Märchenland

Fantasy | Tschechien 2011 | 94 Minuten

Regie: Václav Vorlícek

Die vorwitzige 9-jährige Tochter einer Hexe, die einst der Liebe wegen aus dem Märchenland in die Menschenwelt übersiedelte, findet ein altes Zauberlexikon ihrer Mutter. Alsbald wird das Mädchen in eine Welt der Zauberer, Drachen und anderer magischer Wesen hineingezogen und erlebt dort Abenteuer, umgekehrt gelangen allerdings auch einige Märchenlandbewohner unter die Menschen. Späte Fortsetzung des Märchenklassikers „Das Mädchen auf dem Besenstiel“ (1971), erneut inszeniert von Václav Vorlícek, diesmal als Mischung aus Real- und Animationsfilm. In den vergleichsweise mäßigen Effekten etwas gewöhnungsbedürftig, insgesamt aber einfallsreiche, witzige Unterhaltung für jüngere Kinder. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
SAXÁNA A LEXIKON KOUZEL
Produktionsland
Tschechien
Produktionsjahr
2011
Regie
Václav Vorlícek
Buch
Václav Vorlícek · David Bros · Vlastimil Mistrík · Milos Macourek
Kamera
Petr Polák · Antonín Weiser
Musik
Radim Hladík sr.
Schnitt
Miloslav Benka · Dalibor Lipský
Darsteller
Petra Cernocká (Saxána) · Jan Hrusínsky (Honzy Bláha) · Jirina Bohdalová (Tante Irma) · Helena Novackova (Kleine Saxána) · Petr Nározny (Onkel Evzen)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 6.
Genre
Fantasy | Komödie | Märchenfilm

Heimkino

Verleih DVD
Constantin
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren