Drama | Deutschland 2018 | 92 Minuten

Regie: Yilmaz Arslan

Ein 12-jähriger Junge kommt Anfang der 1980er-Jahre aus der türkischen Provinz nach Deutschland, wo er große Mühe hat, sich in die fremde Umgebung einzugewöhnen. Die mit leichter Hand inszenierte Mischung aus Pubertätsdrama und Buddy-Movie entfaltet in fantasievoller Anlehnung an orientalische Märchentraditionen eine facettenreiche Außenseiterbiografie. Der burlesk-verspielte Migrations-Inklusions-Partizipations-Mix vereint poetische Erzählung und drastisches Vokabular, feinsinniges Psychodrama und Seifenoper. Der junge Einwanderer wider Willen wird damit zum Exempel für die Patchwork-Identität der deutschen Gesellschaft. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Yilmaz Arslan
Buch
Yilmaz Arslan
Kamera
Jako Raybaut
Musik
Firas Hassan
Schnitt
Sophie Vercruysse
Darsteller
Roland Kagan Sommer (Oktay (jung)) · Taies Farzan (Fatma) · Hilmi Sözer (Sabri) · Katharina Thalbach (Anna) · Germain Wagner (Schulleiter)
Länge
92 Minuten
Kinostart
29.11.2018
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren