Tafelspitz

Komödie | Deutschland/Österreich 1992 | 99 Minuten

Regie: Xaver Schwarzenberger

Eine selbstbewußt-lebensfrohe 20jährige aus der Wachau, die das Kochtalent ihrer Mutter geerbt hat, gerät auf ihrem "Weg ins Leben" als Köchin eines jungen und attraktiven Millionärs nach New York. Ohne daß die beiden ihre wahre Identität kennen, verlieben sie sich ineinander, was vor dem Happy-End zu manchen Turbulenzen führt. Ein komödiantisch-ausgelassenes Kinomärchen, dargeboten als fröhliche Kurzweil, die vor allem dank der vorzüglichen Darsteller und einiger ironischer Brüche sympathisch unterhält. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
TAFELSPITZ
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
1992
Regie
Xaver Schwarzenberger
Buch
Ulrike Schwarzenberger
Kamera
Xaver Schwarzenberger
Musik
Christian Kolonovits
Schnitt
Ulrike Schwarzenberger
Darsteller
Christiane Hörbiger (Karoline Gschwantner) · Otto Schenk (William) · Jan Niklas (Thomas Jefferson) · Annika Pages (Lilli) · Michelle Becker (Mrs. Hitchcock)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren